Jagdhunde - Unfallversicherung

In der Jahreshauptversammlung 2015 wurde beschlossen, in die Gruppenunfallversicherung für Jagdhunde beizutreten.

Hier nun einige Hinweise und Formulare.

Was müssen Sie im Schadensfall tun?

Wenn der Schadensfall eintritt und Ihr Hund im Rahmen einer Gesellschaftsjagd verletzt oder sogar getötet wird, müssen Sie das Formular „Schadensmeldung“  ausfüllen. Außerdem bitte eine Bestätigung des Jagdleiters einholen, dass Ihr Hund auf dieser Jagdveranstaltung getötet oder verletzt wurde.

Die Schadensmeldung und die Bestätigung senden Sie bitte an:

Anja Schrader

 

Tel: 0551 701-54264

Fax: 0551 701-964264

E-Mail: anja_schrader@gothaer.de

Frau Schrader gleicht bei uns in der Mitgliederverwaltung ab, ob Sie Mitglied in einer beteiligten Kreisgruppe sind. Dann wird der Schaden abgewickelt.

 

Oder Sie wenden sich an das Versicherungsbüro Schertel, das für uns die Gruppenunfallversicherung abwickelt…

Schertel Versicherung GmbH
Jagdservice Bayern

Wilfried Schertel
Tel: 09177 4944-0
Fax: 09177 4944-44
Handy: 0171 5776134
E-Mail:
jagd@schertel-gmbh.de

 

Informationen rund um die Versicherung und die Schadensmeldung erhalten Sie an der BJV Geschäftsstelle bei Gertrud Helm , Tel.: 089 / 990234-42 (nur nachmittags)
Fax.: 089 / 990234-35, E-Mail:
jib@jagd-bayern.de

 

 

Besondere Vereinbarungen Gruppen Hundeunfallversicherung
SPEZ1206 (BBR Hunde-Unfall - LJV Bayern)[...]
.pdf Datei [22.2 KB]
Schadensmeldung
SPEZ5316 (Schadenanzeige Hunde-Unfall) L[...]
.pdf Datei [163.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jägerverein Scheinfeld und Umgebung e.V.