Reh- und Wildschweinbraten

Zutaten

Zubereitung

1-2 kg Reh oder

Wildschweinfleisch

mit

reichlich Salz und Pfeffer

würzen.

2 EL Butterschmalz

und

4 EL Zucker

karamellisieren lassen und Fleisch zugeben. Kräftig anbraten lassen und mit

¼ l Rotwein, einen

Schuss Essig und

Wasser oder Wildfond

aufgießen

2 Zwiebeln

1 Karotte

etwas Sellerie

½ Stange Lauch

1-2 Tomaten

1 EL Tomatenmark

etwas Räucherspeck

zugeben und zugedeckt ca. 2 Stunden bei mittlerer Hitze braten.

Soße

 

Mit Mehl und Wasser

binden, mit

1 Prise Chili

Soßengewürz

nach Belieben Rotwein

und etwas Sahne

abschmecken

Zu Wildschweinbraten kann man gerne auch in Butter gedünstete Waldpilze geben.

Übrigens:

Auch ein Feldhase kann ähnlich zubereitet werden. Dabei den Hasen grob zerteilen

und von Sehnen und Häuten befreien.

 

Sehr lecker und zart sind geschmorte Schäufele und Haxen vom Wildschwein und Reh.

Die Garzeit ist entsprechend kürzer.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jägerverein Scheinfeld und Umgebung e.V.