Jagdhornbläser

Unsere Jagdhornbläsergruppe besteht derzeit aus 33 Bläserinnen und Bläsern.

Sie sind bei verschiedenen Auftritten, wie Treib- und Drückjagden, Geburtstagen und Märkten aktiv.

Jagdhornsignale sind seit eh und je Bestandteil der Jagdkultur.

Sie dienen auch noch heute im Handyzeitalter bei Gesellschaftsjagden zur sicheren Verständigung unter den Beteiligten, wie z.B. beim Signal „Anblasen des Treibens“ (Beginn der Treibjagd) oder „Hahn in Ruh“ (Schießen einstellen/Waffe entladen).

Wenn nach einem erfolgreichen Jagdtag die Strecke mit „Reh tot“, „Sau tot“ oder „Fuchs tot“ verblasen wird, ist dies ein besonderer Moment.

Ebenso ehren wir durch das letzte „Jagd vorbei und Halali“ unsere verstorbenen Jagdkameraden am Grab.

Aber es gibt nicht nur Jagdhornsignale. Auch Märsche und Fanfaren gehören zum Repertoire unserer Jagdhornbläsergruppe.

 

Wir proben jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr im

 

Gasthaus zum Löwen

Unterlaimbach 16

91443 Scheinfeld 

 

Bei Interesse einfach vorbeischauen

 

 

 

 

Holztag 2014 in Scheinfeld (mit unserer bayr. Jagdkönigin Bettina Frühwald)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jägerverein Scheinfeld und Umgebung e.V.